Canon EOS 80D – offizielle Vorstellung (Update)

Eingetragen bei: Neuigkeiten | 0

Update 19.02.2016

Mehr Auflösung, mehr Sensoren, verbessertes Video:

Jetzt ist es offiziell: Canon hat mit der EOS 80D seine neue Oberklasse vorgestellt, die viele technische Neuerungen bietet (wie hier schon vor Tagen berichtet). Dies hat sich auch in den einschlägigen Medien herumgesprochen: chip.de jubelt über den neuen Bildsensor und über die Dual-Pixel-CMOS-AF-Technologie (was für eine Wortschöpfung), bei der 2 Fotodioden pro Pixel eingesetzt werden. Die Kamera fokussiert auf diese Art und Weise beim Livebild-Modus wesentlich schneller als das vorher möglich war, was natürlich auch den Videofilmern zugutekommt. Kritisiert wird die Tatsache, dass 4K-Video in der EOS 80D nicht möglich ist.


Der Preis der im Mai auf dem Markt erscheinenden Kamera (Body) dürfte bei etwa 1300 € liegen.

Beitrag vom 16.02:

Canon EOS 80D – Sensor

Wie schon an anderer Stelle auf diesem Blog beschrieben, wird die Canon EOS 80D Ende Februar erscheinen – allerdings nicht, wie bisher vermutet, mit einem 28 Megapixel Sensor (oder noch höher), sondern mit einem 24,2-Megapixel-Sensor. Die Annahme, dass die Auflösung wegen der Canon EOS 750D, die ja bekanntlich auch mit 24,2 Megapixeln arbeitet, vom Hersteller vergrößert werden würde, war also nicht korrekt.

Was können wir von der EOS 80D erwarten?

Die beiden wesentlichen Neuerungen der Canon EOS 80D werden der neue Sensor und der neue Autofokus sein.
Bei dem Sensor handelt es sich um einen 24.2 Megapixel APS-C CMOS Sensor, der 7 Bilder pro Sekunde aufnehmen kann. Das Dual Pixel CMOS Autofocus System arbeitet mit 45 Messfeldern, die alle als Kreuzsensoren ausgelegt sind.

Weitere Highlights:

Die Canon EOS 80D wird ein 3 Zoll großes flexibles Display inklusive Touchscreen bekommen und – nicht unwichtig für Video-Enthusiasten – sie schafft Vidoaufnahmen in Full HD mit maximal 60 fps, aber kein 4k.
WiFi, NFC und Canons Anti-Flicker-Modus sind interessante Zugaben, die den Anwender natürlich freuen.

Hier die genaue Auflistung der neuen Canon EOS 80D, die bisher bekannt wurden und mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zutreffen:

• New 24.2MP APS-C CMOS sensor, new miniaturization process
• Dual Pixel CMOS AF
• DIGIC6
• ISO 100-16000 (extension 25600)
• 7560 pixel RGB + IR photometry sensor
• AF 45 points (all points cross type). AF distance measuring point of maximum 27 points f/8 correspondence. -3EV Correspondence
• Four AF area selection modes, including a new “L zone AF”
• Continuous shooting 7 frames / sec. 3 frames / second at the silent continuous shooting mode
• Burst 77 JPEG, 20 in RAW
• Continuous shooting in live view mode 5 frames / sec. (AF tracking)
• New mirror vibration control system to keep the mirror shock (MVCS)
• Finder is 100% field of view, magnification 0.95 times
• Shutter 30 seconds -1/8000 seconds. Synchro 1/250 sec
• 3 inches 1.04 million dot Vari-angle LCD monitor
• Built-in flash (guide number 12)
• Electronic Level
• A new Picture Style “fine detail”
• 10 kinds of scene mode
• Anti-flicker
• Video is full HD 60fps. AF tracking
• HDR movie
• Time-lapse movie
• Five types of movies Creative Filters
• Wi-Fi, NFC. Remote shooting
• Media SD / SDHC / SDXC (UHS-I compatible)
• Durability of the shutter is 100,000 times
• USB terminal, HDMI terminal, microphone jack, headphone jack, remote control terminal
• Improved weather sealing
• Battery LP-E6N / LP-E6
• Start-up time is 0.16 seconds
• EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 enables remote shooting using the power zoom function in combination with IS USM and the power zoom adapter PZ-E1
• Size 139.0 x 105.2 x 78.5mm
• Weight 730g (650g body only)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.