Fotobearbeitung: Die beste kostenlose Bildbearbeitungssoftware 2018 ✔

Eingetragen bei: Software | 3
Fotobearbeitung: Die beste kostenlose Bildbearbeitungssoftware 2018 ✔
4 (80%) 1 vote

Kostenlose Software zur Fotobearbeitung, die normale Bilder unglaublich gut aussehen lässt.

 

Wie die meisten von uns hast du wahrscheinlich Dutzende, wenn nicht Hunderte von Bildern auf deinem Smartphone oder der SD-Karte deiner Kamera gespeichert.

Aber machst du immer das Beste daraus? Nutzt du die Möglichkeiten der Fotobearbeitung, die dir von kostenloser Software geboten wird?

Die meisten deiner Fotos sehen wahrscheinlich gut aus, aber mit einer kostenlosen Software für Fotobearbeitung und ein wenig Zeit kannst du sie in etwas ganz Besonderes verwandeln.

Egal, ob du nach einer umfassenden Photoshop-Alternative suchst, die dir die Kontrolle über jedes kleinste Detail deiner Fotos gibt, oder nach einem einfachen kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm im Instagram-Stil, das eine Reihe von One-Click-Filtern bietet. Hier findest du in jedem Fall etwas Interessantes, das deinen Ansprüchen genügt.

 

Fotobearbeitung: Mach ‘mal was Besonderes

Du bist bereits mit dem allgemeinen Aussehen deiner Fotos zufrieden und möchtest sie nur ein wenig optimieren, bevor du sie weitergibst?
Dann ist ein einfacher, kostenloser Foto Editor ideal, mit dem du die Größe ändern, Fotos zuschneiden und Filter anwenden kannst.
Viele von ihnen haben eine Social Media Sharing Funktion eingebaut, so dass du deine Fotos später nicht mehr manuell hochladen musst.

Einfache Foto Editoren haben auch den Vorteil, dass sie auch für Einsteiger geeignet sind.

Wenn du planst, deine Arbeiten ausdrucken zu lassen, bist du besser dran, wenn du einen etwas ausgefeilteren kostenlosen Foto Editor in Betracht ziehst. Der gibt dir die Kontrolle, die du brauchst, um deine Fotos auch bei hohen Auflösungen perfekt aussehen zu lassen.
Die 9 aktuell besten, kostenlosen Grafikprogramme findest du hier:

 

1. GIMP

 

Eine kostenlose Bildbearbeitungssoftware, die ein würdiger Rivale der Premium-Software ist.

☺ Vollgepackt mit fortgeschrittenen Optionen

☺ Photoshop-ähnliche Oberfläche

☺ Keine Werbung oder Einschränkungen

☻ Lernkurve ist etwas steil

Fotobearbeitung - Fotograf

GIMP (GNU Image Manipulation Program) ist die leistungsstärkste freie Bildbearbeitungssoftware, die es gibt. Sie ist gespickt mit Bildverbesserungs-Tools, die du in Premium-Software finden würdest.

Die Oberfläche von GIMP wird dir sofort vertraut sein, wenn du schon einmal Photoshop benutzt hast. Das trifft besonders dann zu, wenn du den Single-Window-Modus auswählst. Er stellt Symbolleisten und Leinwände in einem Adobe-ähnlichen Layout dar.

 

Das Fotobearbeitungs-Toolkit ist atemberaubend und enthält Ebenen, Masken und Kurven. Mit den hervorragenden Klon-Stempel- und Healing-Tools (Reparaturpinsel) kannst du leicht Fehler beseitigen. Darüber hinaus kannst du benutzerdefinierte Pinsel erstellen, perspektivische Änderungen erzeugen und Änderungen an isolierten Bereichen mit intelligenten Auswahlwerkzeugen vornehmen.

 

GIMP ist ein Open-Source Bildbearbeitungsprogramm, und die Community hat eine große Sammlung von Plugins erstellt, um den Nutzen noch einmal zu erweitern. Viele Plugins sind bereits vorinstalliert oder können heruntergeladen werden. Wenn dir das nicht genug ist, kannst du sogar Photoshop-Plugins installieren.

 

Eine solche Kombination aus Leistung und Flexibilität macht GIMP zum besten kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm, das du herunterladen kannst. Gimp läuft unter Windows, MacOS oder Linux.

GIMP herunterladen 


 

2. Paint.NET

 

Feine manuelle Steuerung in einer leicht zugänglichen Oberfläche

☺ Ebenen und Filter

☺ Plugin-Unterstützung

☻  Weniger leistungsfähig als GIMP

Fotobearbeitung - Hahn

Mehr ist nicht immer besser. Die Einfachheit von Paint.NET ist eines seiner stärksten Argumente; es ist ein schnelles und einfach zu bedienendes, kostenloses Bildbearbeitungsprogramm. Es ist ideal für alltägliche Aufgaben geeignet.

Aber lassen wir uns vom Namen nicht täuschen. Es ist nicht nur eine billige Kopie von Microsofts Basic Paint – auch wenn es ursprünglich als Ersatz gedacht war. Es ist ein richtiger Foto Editor,und zwar einer, der sein Hauptgewicht auf einfache Bedienung legt.

Die Benutzeroberfläche von Paint.NET erinnert Sie an seinen Namensvetter, aber im Laufe der Jahre wurden fortschrittliche Bearbeitungswerkzeuge wie Ebenen, eine Undo-Historie und eine Vielzahl von Filtern erstellt. Außerdem wurden viele von der Community erstellte Plugins und eine brillante 3D-Rotations-/Zoom-Funktion hinzugefügt, die für die Komposition von Bildern nützlich ist.

Paint.NET hat nicht alle jene Funktionen, die man sich erträumt. Aber gerade auf Rechnern, die schon etwas älter sind, läuft das Programm sehr gut.

Paint.NET herunterladen


3. Foto Pos Pro

Ein hervorragendes Bildbearbeitungsprogramm, das viele seiner Merkmale aus Photoshop übernimmt.

Fotobearbeitung - Affe

☺ Intelligente Schnittstelle

☺ Anfänger- und Fortgeschrittenen-Modus
☻ Begrenzte Dateiauflösung beim Speichern

 

Photo Pos Pro ist nicht so bekannt wie Paint.net oder GIMP, aber es ist eine weitere kostenlose Bildbearbeitungssoftware von höchster Qualität, die mit fortschrittlichen Bildbearbeitungswerkzeugen ausgestattet ist.

 

Die Benutzeroberfläche dieses kostenlosen Bildbearbeitungsprogramms ist intelligenter aufgebaut und einfacher zu durchschauen als die Menüs und Symbolleisten von GIMP, wobei alles in einer logischen und konsistenten Weise angeordnet ist.

 

Wem es immer noch zu mächtig erscheint, kann auch ein optionales ‘Anfänger’ Layout nutzen, das dem filterbasierten Ansatz von Fotor ähnelt. Du hast die Wahl.

 

Das “Experten”-Layout bietet sowohl Ebenen und Ebenenmasken für anspruchsvolle Bearbeitungen als auch Werkzeuge zum manuellen Anpassen von Kurven und Ebenen. Du kannst weiterhin über das Hauptmenü auf die Ein-Klick-Filter zugreifen, aber der Fokus liegt vielmehr auf der Feinbearbeitung.

 

Photo Pos Pro enthält auch einen Klonpinsel zum Löschen unerwünschter Elemente. Darüber hinaus gibt es zusätzliche Unterstützung für Stapelbearbeitung und Skripte, die dir helfen, Zeit zu sparen, wenn du einen ganzen Ordner mit Fotos veredelst.

 

Die kostenlose Ausgabe von Photo Pos Pro hat nur einen Nachteil: Dateien können nur mit einer maximalen Auflösung von 1.024 x 2.014 Pixeln gespeichert werden, was für einen professionellen Druck zu wenig sein kann. Wenn du diese Einschränkung aufheben möchtest, ist Photo Pos Pro Premium für eine Lizenz von 30 – 40 € erhältlich.

 

Foto Pos Pro herunterladen


4. FotoScape

 

Fortgeschrittene Tools und Filter, die für Anfänger leicht zu beherrschen sind.

 

☺ Rohdatenkonvertierung

☺ Große Auswahl an Filtern

☻ Ungewöhnliche Schnittstelle

Fotobearbeitung - kind

PhotoScape mag wie ein einfacher, kostenloser Fotoeditor aussehen, aber schauen wir uns sein Hauptmenü an.

Hier wirst du eine Fülle von Funktionen finden: Raw Konvertierung, Aufteilung und Zusammenführung von Fotos, animierte GIF-Erstellung und sogar eine ziemlich eigenartige (aber nützliche) Funktion, mit der du liniertes, grafisches oder Notenpapier drucken kannst.

 

Die Hauptanwendung liegt natürlich in der Bildbearbeitung. Die Benutzeroberfläche von PhotoScape gehört zu den interessantesten der Anwendungen, die wir uns hier angeschaut haben. Es versucht sicherlich nicht, Photoshop nachzuäffen und enthält, verständlicherweise, weniger Funktionen als dieses.

 

Wir würden diesen Editor definitiv den Einsteigern zuordnen, aber das bedeutet nicht, dass man keine soliden Ergebnisse erzielen könnte. Die Filter von PhotoScape sind funktional und keineswegs amateurhaft. PhotoScape ist also eine gute Wahl, wenn du Bilder im Handumdrehen nivellieren, schärfen oder leicht filtern willst.

 

PhotoScape herunterladen


5. Fotor

 

Ein-Klick-Foto Bearbeitungswerkzeug

 

☺ Premium-Filter

☺ Batch-Bildverarbeitung

☻ Keine Plugin-Unterstützung

Fotobearbeitung - Vogel

Fotor stellt selbstverständlich Standardfunktionen wie etwa das Anpassen der Bildgröße, das Beschneiden oder Rotieren zur Verfügung. Du kannst darüber hinaus auch den Verlauf der Helligkeitskurve anpassen, Farbtöne und Farben ändern und die Bildschärfe, Sättigung, Kontrast oder Helligkeit bearbeiten. Dazu gibt es noch andere hervorragende Filtereffekte, Clip-Arts oder Color-Splash-Effekte.

Es gibt zum Beispiel ein Tilt-Shift-Tool (TiltShift Fotografie ist eine Technik, die den Schärfebereichs verlagert und perspektivischen Korrektur vornimmt), das einfach zu bedienen ist und wirklich gut funktioniert.

Neben umfangreichen HDR-Features erstellst du mit Fotor auch unkompliziert tolle Fotomontagen und eine Reihe von Vintage- und lebendigen Farbanpassungen.

 

Sie alle sind leicht über das clevere Menüsystem von Fotor zu erreichen. Du kannst auch deine eigenen Kurven und Ebenen manuell ändern, allerdings ohne die Vielseitigkeit von High-End-Tools.

 

Fotor’s brillanteste Funktion, ist eine, die in vielen freien Bildbearbeitungsprogrammen fehlt, nämlich das Stapelverarbeitungstool.

 

Fotor herunterladen


6. Google Nik Kollektion

 

Professionelle Filter, die allein oder als Plugins funktionieren

 

☺ Arbeiten als Plugins oder eigenständige Anwendungen

☺ Hochgradig anpassbar

☻ Wird nicht mehr weiter entwickelt

Fotobearbeitung - Therapie

Googles unerschöpfliche Zielstrebigkeit so gut wie jeden Markt in die Enge zu treiben, zahlt sich tatsächlich manchmal aus.

Nehmen wir zum Beispiel den Kauf des deutschen Entwicklers Nik im Jahr 2012 – seine Nik Collection Plugin-Reihe war damals für 500 US-Dollar erhältlich. Anfang 2016 beschloss Google, den Preis ersatzlos zu streichen und die leistungsstarke Kollektion kostenlos anzubieten.

Ich vermute, dass Support und Updates in Zukunft ausbleiben werden, was in Anbetracht der enormen Leistungsfähigkeit dieser Plugin Reihe ausgesprochen schade ist.

 

Andererseits wird es dadurch dem Endverbraucher ermöglicht, sieben hochwertige Bildbearbeitungs-Tools zu nutzen: Objektiv und Filmemulator Analog Efex; Farbkorrektor Color Efex; Monochrom-Konverter Silver Efex; Rauschunterdrücker Dfine; selektiver Farb-Tweaker Viveza; und Sharpener und HDR Efex, die für sich sprechen.

 

Nik Filter sind perfekte kostenlose Plugins. Wenn Du bereits Photoshop verwendest, kannst du sie als Plugins hinzufügen – sie können aber auch als Stand Alone Editoren ausgeführt werden.
Anmerkung:

Die Stand Alone Versionen werden nicht in der Liste der Windows-Anwendungen erscheinen – du musst sie in C:\Programme\Google\Nik Collection suchen. Um ein Foto zu bearbeiten, ziehst du es auf die EXE-Datei des gewählten Editors.

Es ist ein etwas merkwürdiges System, aber es funktioniert!

 

Google Nik Kollektion herunterladen


7. On1 Effekte 10.5 Free

 

Wendet spezielle Filter auf ausgewählte Bereiche an, um atemberaubende Ergebnisse zu erzielen.

 

☺ Nondestruktive Bearbeitung

☺ Funktioniert auch als Photoshop-Plugin

☻ Kann ein wenig langsam reagieren

Fotobearbeitung - son of a bitch

Das Suffix ‘free’ gibt einen Hinweis darauf, was Sie hier bekommen:

On1 Effects 10.5 Free ist eine abgespeckte Version von On1 Effects 10.5. Es enthält nur eine begrenzte Auswahl an Filtern. Aber ich empfehle es gerne weiter, vor allem wegen seiner Arbeitsweise.

 

Bei anderen Effekten ist es üblicherweise so, dass man bei der Bearbeitung einen Effekt auf das komplette Bild anwendet. Mit dem On1’s Perfect Brush Tool kann man den Effekt auf bestimmte Bereiche eines Bildes übertragen, die man bearbeiten möchte.

Das ist eine gute Möglichkeit, einen einzigartigen Look zu erzeugen.
Die schnelle Maske und die verfeinerten Pinselwerkzeuge machen das Maskieren von Bildbereichen besonders einfach.

Im Wesentlichen handelt es sich hier um eine abgespeckte Variante der Vollversion. Trotzdem ist der – wenn auch reduzierte – Filterbereich (HDR,Vignette, Vintage, Glow usw.) durchaus nützlich.
Zum Schärfen, Weichzeichnen oder zur Rauschreduzierung sind sicherlich andere Programme geeigneter.

 

On1 Effects 10.5 kostenlos herunterladen


8. Adobe Photoshop Express

Fotobearbeitung - Wespe

Einfach, aber qualitativ hochwertig.

 

☺ Optimiert für die Berührung

☺ Automatische Farboptimierung

☻ Einige Filter müssen hinzugekauft werden

 

Adobe Photoshop Express ist ein ganz anderes Produkt als die Vollversion des mächtigen Bildbearbeitungsprogramms von Adobe, aber es ist nützlich, um gut komponierten Bildern den nötigen Kick zu geben.

 

Es gibt hier keine fortgeschrittenen Bearbeitungswerkzeuge, so dass du keine Fehler ausmalen, die Beleuchtung anpassen oder auch deine Bilder zuschneiden könntest. Stattdessen erhältst du eine Auswahl an gut aussehenden Filtern im Instagram-Stil und einen Quick-Link, mit dem du die Ergebnisse direkt an Facebook senden oder auf deinem PC speichern kannst.

 

Adobe Photoshop Express ist einfach, aber die Filter sind ausgezeichnet und mehr sind als In-App-Käufe verfügbar, wenn Sie mehr Auswahl wünschen.

 

Adobe Photoshop Express herunterladen


9. Magix Foto Designer

Das Gratis-Programm von Magix “Foto Designer” enthält alle Grundfunktionen der Bezahlversion und noch einige Extras: zum Beispiel die Aufhellung einzelner Bereiche.

otobearbeitung - Fotograf sw

Der Designer eignet sich besonders für Bildbearbeitungs-Einsteiger, da sie die Funktionen meist nicht lange suchen müssen und keine komplizierten Einstellungen notwendig sind.

Das Programm bietet Werkzeuge zum Optimieren, Retuschieren und Editieren Ihrer Bilder.

Man kann den Kontrast oder die Helligkeit anpassen, die ausgewählte Farben austauschen oder Farbfotos in ein Schwarz-Weiß-Bild verwandeln.
Du lässt deinen Schnappschuss wie ein Ölgemälde aussehen oder entfernst rote Augen.

Fortgeschrittene können individuelle Collagen aus Ihren Schnappschüssen erstellen oder einzelne Bilder zu einem Panorama zusammenfügen.

Magix Foto Designer herunterladen

Und – immer kreativ bleiben.


 

3 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.